Essen & Trinken, Home, Neuseeland, Neuseeland, Neuseeland, Ozeanien, Reiseberichte, Restaurants
Schreibe einen Kommentar

Der Fergburger in Queenstown – Der beste Burger Neuseelands

Fergburger, Queenstown, Warteschlange, Titel, Neuseeland @PetersTravel

Der Fergburger in Qeenstown ist ein Burger-Laden. Aber nicht irgendeiner – Er gilt nicht nur als der berühmteste sondern auch als der beste Hamburger-Laden in ganz Neuseeland.

Fergburger Queenstown, Gastraum, Neuseeland @PetersTravel
 Fergburger Queenstown, Hinter dem Tresen 1, Neuseeland @PetersTravel
Der Fergburger ist einmalig, d.h. es gibt ihn wirklich nur in Queenstown in diesem einen Laden auf der Shotover Street.
Was 2001 in einer „Garage“ seinen Ursprung hatte, hat sich im Laufe der Zeit durch Mund-zu-Mund-Propaganda zu einem riesigen Erfolg entwickelt.
Vor einigen Jahren kam dann der Umzug an die jetzige Adresse. Gleich daneben gibt es seitdem nicht nur einen dazugehörigen Eisdiele, sondern auch noch die Bäckerei, den Fergbaker: Hier werden unter anderem leckeres Brot gebacken und natürlich die Hamburgerbrötchen für den Fergburger.

Fergburger: Die Warteschlange

Die Warteschlange zu jeder Tages- und Nachtzeit ist lang. Das geht schon mal gerne bis zu 50 Metern den Bürgersteig der Shotover Street entlang! Eine Wartezeit von 1 Stunde ist durchaus normal! Und irgendwie scheint das zu dem ganzen Hype dazu zu gehören und keinen sonderlich zu stören. So bleibt genug Zeit die internationalen Nachbarn in der Warteschlange kennenzulernen und ausführliche Gesprächen mit ihnen zu führen.

Mädchen in Fergburger-Tshirts  gehen die Schlange ab, überreichen uns die Karte und sorgen dafür, dass die Schlange die Eingänge der Geschäfte nicht verstellt. Wie überall in Queenstown sind auch hier jede Menge von Asiaten. Da ist es nur logisch, dass eines der Mädchen eine Chinesin ist.
Yao (23) kommt jedes Jahr in der Hochsaison hierher und macht Work & Travel. Für ihre Landsleute und andere Touristen beantwortet sie Fragen und erklärt die Karte. Als sie erfährt, dass ich aus Deutschland bin, gesteht sie mir voller Begeisterung, dass sie seit 10 Jahren Bayern München Fan ist!
Während wir in Dreierreihe nur langsam vorrücken, bekommen wir von ihr immer wieder die aktualisierten voraussichtlichen Wartezeiten angesagt.

Fergburger Queenstown, Yao bei der Kundenberatung, Neuseeland @PetersTravel

Fergburger Queenstown, Die "Küche", Neuseeland @PetersTravel

Fergburger Queenstown: Die „Küche“

Ich platziere meine Order…

Endlich erreiche ich den Counter und darf meine Bestellung aufgeben. Auf dem Bon steht mein Name und meine Bestell-Nummer. Auf einem Monitor an der Decke kann ich verfolgen, wie die vor mir liegenden Bestellungen aufgerufen werden.

In dem kleinen Gast-Raum habe ich mit Glück einen Platz ergattert.
Neben mir sitzt ein älteres amerikanisches Ehepaar. Zuhause kämen sie nie auf die Idee einen Hamburger zu essen. Hier sind sie Wiederholungstäter. Sie haben das volle Programm gewählt, incl. gebackener Zwiebelringe. Ich erzähle, dass ich noch nie die auch in Amerika so populären Zwiebelringe gegessen habe. Prompt muss ich probieren. Und zwar gleich zusammen mit Knoblauchsauce.
Naja, da hatte ich mir mehr von versprochen.

Ich mache ein paar Fotos und schaue immer wieder zum Monitor.
Hinter dem Tresen ist es ziemlich eng, d.h. jeder weiß genau was er zu tun hat und steht dem anderen nicht im Wege. Auch hinter dem Tresen ist die Stimmung relaxt. Jeder Handgriff sitzt. Das Team ist offensichtlich gut aufeinander eigespielt. Alle Stadien der Fertigstellung kann ich genau verfolgen.
Als letzte ist die Verpackerin dran: geschickt wird der Burger fein säuberlich in Wachspapier eingeschlagen – eine Hälfte wird dabei freigelassen für den Verzehr.
Meine Nummer erscheint auf dem Monitor…

Mein Fergburger

Tja und dann halte ich meinen Fergburger in Händen. Ich finde ihn reichlich groß, aber das ist ja kein Manko.
Das Fleisch ist wahnsinnig lecker, gut gewürzt und schön saftig. Mein Favorit ist der Burger mit Double Blue Cheese, knusprigem Speck und passendem Relish.
Ich weiß nicht, ob es der beste Burger Neuseelands ist. Ich kann nur sagen mir hat es super geschmeckt!

Fergburger, Queenstown, "Mein Burger" Neuseeland @PetersTravel

Fergburger Info & Tipps 

Der Fergburger in der 42 Shotover St ist von 8:30 Uhr bis 5:00 Uhr (morgens!) geöffnet.
Ich wollte es zuerst nicht glauben, aber sie haben tatsächlich bis zum frühen Morgen auf!
Angebot: Es gibt eine gute Auswahl an Burgern. Dieses reicht u.a. von neuseeländischem Rind, Lamm, Hirsch und Huhn bis hin zu vegetarischen Burgern.
Preise: Ab 11 NZ$ (7,50€)
MEIN TIPP: Um die lange Wartezeit vor Ort zu vermeiden, nicht zu den Stoßzeiten essen oder einfach telefonisch oder via Online bestellen!
Da der Platz im Lokal begrenzt ist, ziehen sich viele auf eine der Wiesen zurück.

Fergburger Queenstown: Ausschnitt aus der Karte

Fergburger Queenstown: Ausschnitt aus der Karte

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Besonders freue ich mich, wenn Ihr den Beitrag teilt damit ihn auch Eure Freunde sehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.