Alle Artikel in: Reiseziele

Tets

Batad auf den Philippinen, Ort in Talsenke Titelbild Copyright Peter Pohle

Batad – Die schönsten Reisterrassen der Philippinen

Schon in Banaue gibt es wunderschöne Reisterrassen, zB die auf dem alten 1.000-Peso-Schein abgebildeten. In Batad sind sie aber noch weitläufiger und idyllischer mit dem tief unten in der Talsenke liegenden Ort. Die Reisterrassen in den philippinischen Kordilleren, im Nordosten der Insel Luzón, gehören seit 1995 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Seit ca 2000 Jahren werden in einer Höhenlage von 700 bis 1500 Metern die Berghänge mit Stützmauern terrassiert und für den Anbau von Reis und Gemüse bewässert. Ich war mittlerweile bei den Reisterrassen in Sagada, Banaue und Batad. Meine absoluten Favoriten sind die Reisfelder von Batad. Ich war hier im Januar, also nicht zur Erntezeit. Wie überirdisch schön muss es erst sein, wenn alles im saftigen, satten Grün steht! So habe ich es im April bei den Schönsten Reisterrassen auf Bali erlebt. Mein Ausflug nach Batad… Morgens um halb neun vertraue ich mich einem Tricycle an.  Ich kauere mich in den Beiwagen und versuche eine halbwegs bequeme Position einzunehmen. Die philippinischen Maße entsprechen leider nicht unbedingt den europäischen! Die Fahrt soll eine Stunde dauern. Bevor …

Blick vom Diamond Hotel Manila Copyright Peter Pohle

Meine ersten 2 Tage in Manila

2 Tage in Manila: Wie lange will man in Manila sein? Die meisten, die ich kenne versuchen die Stadt zu vermeiden. Warum bleibe ich dann drei Nächte? Zugegeben, unter normalen Umständen wäre ich nicht so lange geblieben. Aber ich wollte diesmal endlich auf den Chinese Cemetary und den Nordfriedhof. Auch ein paar Unterkünfte wollte ich mir ansehen, um darüber schreiben zu können. Das letzte mal war ich schätzungsweise vor 12 Jahren hier. Ich wechsele noch am Flughafen gleich mal Geld – der Kurs ist übrigens identisch mit dem in der Stadt. Ich weiß nicht mehr, wie ich damals in die Stadt gekommen bin. Diesmal entscheide ich mich auf jeden Fall für ein Taxi, und zwar nicht die offiziellen, gelben, gleich links vom Ausgang, sondern gehe rechts zum Stand von Grab-Taxi. Das scheint das gleiche wie Uber zu sein. Ich muss gestehen, ich bin noch nie mit Uber o.ä. gefahren. Somit ist es eine Premiere. Ich habe auch keine entsprechende App. Für Leute wie mich ist also dieser Stand da. Ein hilfsbereites Mädchen ruft mir einen Wagen. …

The Gables Restaurant mit blühendem Pohutukawa Baum in Russell in der Bay of Islands Neuseeland Copyright Peter Pohle peterstravel

Ausflug von Paihia nach Russell in der Bay of Islands

Ausflug von Paihia ins malerische Russell in der Bay of Islands. Von Paihia besuche ich das für Neuseeland historisch bedeutende Waitangi und dann den auf der gegenüberliegenden Halbinsel gelegenen, malerischen Ort Russell. Es ist Dezember und das bedeutet für Neuseeland Sommeranfang. Sicherheitshalber bin ich auf der Nordinsel ziemlich weit in den Norden nach Paihia an der Ostküste gefahren. Paihia existierte bereits 1829 als kleines Dorf. Der Besuch ist ein MUSS, da es mit Waitangi einen Markstein in der neuseeländischen Geschichte bietet. Hier wurde 1840 mit zahlreichen Māori-Chiefs der Treaty of Waitangi unterzeichnet! Tagesausflug von Paihia nach Russell in der Bay of Islands Man mag es kaum glauben, aber Russell war um 1840 mal für kurze Zeit die Hauptstadt der damals noch jungen britischen Kolonie. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war es der mit ca 1.200 EW größte Walfängerhafen der südlichen Hemisphäre und trug den Beinamen „Hellhole of the Pacific“. Damals war es ein Auffangbecken für Sträflinge aus Australien, desertierte Seeleute und Gauner jeglicher Couleur. Die Schnapsbuden und Puffs trugen ein übriges zum schlechten Ruf bei. …

Picton Neuseeland Totale mit Booten, Strand und Bergen Titelbild Copyright Peter Pohle PetersTravel

3 Tage Picton Neuseeland – Alle Highlights + Tipps!

Picton in Neuseeland – Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Highlights. Wie hinkommen? Was unternehmen? Wo übernachten? Picton liegt im traumhaften Marlborough Sounds. Aber der Ort ist nicht nur ein simpler Fährhafen! Die wunderschöne Umgebung bietet jede Menge Ausflüge zu Wasser und zu Land. Jeder, der in Neuseeland mit dem Auto oder Bus unterwegs ist und von der Nordinsel auf die Südinsel übersetzt (oder umgekehrt) kennt den Fährhafen Picton Neuseeland. 

Westerwald Ausflüge, Landschaft, Copyright Peter Pohle

Westerwald Ausflüge – Sehenswürdigkeiten und Tipps

Ich war noch nie im Westerwald und habe also auch noch keine Westerwald Ausflüge gemacht. Deswegen habe ich mich besonders gefreut, als ich eine Einladung vom Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee bekam. Also, Berlin liegt jetzt nicht gleich um die Ecke. Für ein Wochenende kommen da eher die Einzugsgebiete Köln, Düsseldorf oder Frankfurt in Frage. Von dort bringt mich denn auch der ICE in einer halben Stunde nach Limburg Süd. Dann sind es über Westerburg bis zum Hotel nochmal 25 Kilometer mit dem Taxi. Das Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee macht seinem Namen alle Ehre. Nicht umsonst wurde die dazugehörige Golfanlage 2017 bei den Golf Journal Travel Awards als bester Golfplatz Deutschlands ausgezeichnet. Wanderung zur Holzbachschlucht Da ich aber nun mal kein Golfer bin, war für mich als Einstieg die kleine, einfache Wanderung (1 1/2 Stunden) zur Holzbachschlucht genau richtig. In dem Naturschutzgebiet, das zum bekannten Westerwaldsteig gehört, hat sich der Holzbach den Weg durch eine bis zu 30 Meter tiefe Schlucht in den Basalt gegraben. Wanderwege gibt es in dieser Ecke jede …