Afrika, Home, Hotels, Hotspots, Marokko, Marokko Hotels, Reiseziele
Kommentare 2

Marok­ko – Dem­na­te: Sehens­wür­dig­kei­ten + Hotel­tipps

Ich bin in Fes und will nach Dem­na­te. Das ist fahr­tech­nisch eine gan­ze Ecke und in Marok­ko nicht in einem Rutsch zu schaf­fen. Vor allem, wenn man sich ver­fährt!
Der unplan­mä­ßi­ge Umweg ist zwar land­schaft­lich ein Hit, kos­tet aber viel mehr Zeit als ich eh schon vor­sichts­hal­ber ein­ge­plant hat­te.

End­lich ist mein Ziel Dem­na­te erreicht…

Dem­na­te ist eine klei­ne Stadt mit ca 25.000 EW, gut 100km öst­lich von Mar­ra­kesch. Sie liegt auf 970m Höhe und hat eigent­lich kei­ne beson­de­ren Sehens­wür­dig­kei­ten, außer der klei­nen Schlucht bei Imi-n-Ifri in 8km Ent­fer­nung.

Dem­na­te Sehens­wür­dig­kei­ten: Die “Natür­li­che Brü­cke”

Von der Stra­ße füh­ren Trep­pen nach tief unten zu einem Fluß und Was­ser­fall. Es sieht wei­ter aus als es dann wirk­lich ist und so errei­che ich schon nach kur­zer Zeit die Tal­soh­le. Unten öff­net sich ein Blick auf eine Schlucht, die von einem natür­li­chen Fels­bo­gen („Natür­li­che Brü­cke“) über­spannt wird.

Demnate Sehenswürdigkeiten, Schlucht mit Natürlichem Felsbogen bei Imi-n-Ifri 1

Dem­na­te, Schlucht bei Imi-n-Ifri

Demnate Sehenswürdigkeiten, Schlucht mit Natürlichem Felsbogen bei Imi-n-Ifri

Dem­na­te: Schlucht bei Imi-n-Ifri

Demnate Sehenswürdigkeiten, Schlucht mit Natürlichem Felsbogen bei Imi-n-Ifri

Dem­na­te Sehens­wür­dig­kei­ten, Schlucht mit Natür­li­chem Fels­bo­gen bei Imi-n-Ifri

Ich begin­ne eine klei­ne Klet­ter­par­tie, ohne zu wis­sen, wohin mich das führt. Anfangs sieht es so aus, als ob ich nicht sehr weit kom­me und den­sel­ben Weg wie­der zurück muss, aber dann öff­net sich der Blick auf die ande­re Sei­te des Fels­bo­gens in die Fort­set­zung der Schlucht. Auch dort befin­det sich eine unre­gel­mä­ßi­ge Trep­pe, die mich schließ­lich wie­der hin­auf zur Stra­ße führt.

Mein Hotel Kas­bah Illy bei Dem­na­te

Ich woh­ne 6km von Dem­na­te ent­fernt, Rich­tung Imi Nif­ri in der Kas­bah Illy.
Die Orts­be­schrei­bung bei Booking.com war irgend­wie nicht wirk­lich ein­deu­tig, zumin­dest hat­te ich sie nicht ver­stan­den. Da stand auch, dass man nicht spä­ter als 20 Uhr ankom­men dür­fe, und es war bereits kurz vor Ablauf die­ser Frist, als schon das Hotel anrief und frag­te, wo ich sei und ob ich noch käme. Da war ich aber auch fast da, zumin­dest hielt ich die Burg in Sicht­wei­te für mei­ne Kas­bah.

Demnate Sehenswürdigkeiten, Kasbah Illy, Titel 1, halbnah mit Landschaft

Dem­na­te Sehens­wür­dig­kei­ten, Kas­bah Illy

Demnate Sehenswürdigkeiten, Kasbah Illy im Abendlicht 1

Kas­bah Illy im Abend­licht

Wie sich dann her­aus­stellt, bin ich in die­sem hoch­herr­schaft­li­chen Gebäu­de der ein­zi­ge Gast. Ich düse noch schnell in den Gar­ten, um den atem­be­rau­ben­den Blick über das Tal zu genie­ßen und ein Foto vom Son­nen­un­ter­gang zu machen. Dann bezie­he ich frös­telnd mein groß­zü­gi­ges, mit­tel­al­ter­lich ein­ge­rich­te­tes Zim­mer. Nur der Flach­bild­fern­se­her sagt mir in wel­chem Zeit­al­ter ich wirk­lich bin.

Das Abend­essen neh­me ich in einem unge­müt­li­chen, kal­ten Spei­se­saal im Unter­ge­schoss zu mir. Es dau­ert ewig. Der Minz­tee soll mir die Zeit ver­kür­zen.
Auf mei­nen Wunsch wird ein Heiz­pilz in Flam­men gesetzt. Aller­dings hält sich die Wär­me in Gren­zen.
Etwas spä­ter kommt immer­hin noch ein wei­te­res Paar zum Essen.

Erkun­dung der Umge­bung von Dem­na­te

Der nächs­te Tag beginnt mit einem opu­len­ten Früh­stück im Gar­ten. Die Aus­sicht ist gran­di­os.
Den Tag ver­brin­ge ich am Pool, mache den kur­zen Aus­flug zur oben beschrie­be­nen „Natür­li­chen Brü­cke“ und bum­me­le durch Dem­na­te.

Auf dem Rück­weg zur Kas­bah, ca 1 km davor, sehe ich ein klei­nes Schild mit der Auf­schrift Tiz­ouit Hotel. Neu­gie­rig fah­re ich links einen schma­len unbe­fes­tig­ten Weg ent­lang und lan­de am Ende vor einem rechterhand am Hang lie­gen­den gro­ßen Grund­stück mit einem geschmack­vol­len Land­haus aus Natur­stein.

Das wirkt schon von außen wie mit viel Lie­be gemacht.

Ich durch­que­re einen Hof und betre­te das offe­ne Haus. Kein Mensch ant­wor­tet auf mein Rufen oder ist zu sehen.
Das scheint jetzt kein typi­sches Hotel zu sein, zumin­dest gibt es kei­ne Rezep­ti­on.

Dann ent­de­cke ich den Haus­her­ren in der Küche und fra­ge, ob ich mich etwas umschau­en und ein paar Fotos machen kann.
Es folgt eine ein­la­den­de Ges­te und der Hin­weis, dass sein Frau gleich kommt und mich rum­füh­ren kann. Die spricht dann zum Glück deutsch. Die Eigen­tü­mer sind näm­lich Fran­zo­sen und mein fran­zö­sisch ist – gelin­de gesagt – sehr mäßig.

Demnate Sehenswürdigkeiten, Tizouit Hotel, Haupthaus mit Blumen

Dem­na­te Sehens­wür­dig­kei­ten, Tiz­ouit Hotel

Demnate Sehenswürdigkeiten, Tizouit Hotel, Garten mit Stühlen, Pool und Gebäude

Tiz­ouit Hotel

Demnate Sehenswürdigkeiten, Tizouit Hotel, Naturpool

Tiz­ouit Hotel, Natur­pool

Ich bestau­ne die­ses klei­ne Para­dies, das auf mich wirkt wie aus einem Schö­ner-Woh­nen-Heft. Alles ist sehr geschmack­voll und lie­be­voll mit viel Stil­ge­fühl ein­ge­rich­tet.
Dazu ein traum­haf­ter Gar­ten mit einem Natur­was­ser-Schwimm­be­cken. Über­all blü­hen Blu­men. Es gibt nur eine hand­voll Zim­mer mit jeweils einem klei­nen, eige­nen Gar­ten­be­reich mit Lie­ge­stüh­len.
Von über­all hat man den end­los wei­ten Blick auf das Tal.
Wer ein­fach nur abschal­ten will, ist in die­ser ruhig gele­ge­nen Oase gut auf­ge­ho­ben.

Dem­na­te: Infor­ma­ti­on zu den Unter­künf­ten

Kas­bah Illy, burg­ar­ti­ges Hotel in schö­ner Lage mit Blick auf’s Tal. Gar­ten mit gro­ßem Pool. Ca 75 € im Dop­pel­zim­mer incl. reich­hal­ti­gem Früh­stück. Schlech­te Inter­net­ver­bin­dung.
Was­ser braucht ewig bis es warm wird. Unge­müt­li­cher Spei­se­saal in dem im April mit Heiz­pil­zen geheizt wer­den muss­te.

Tiz­ouit Hotel
Zau­ber­haf­tes Bou­ti­que­ho­tel, dass nur mit einem Auto zu errei­chen ist.
Es bei Trip Advi­sor auf­ge­führt, aber nicht bei Booking.com. Die Eigen­tü­me­rin sprich deutsch. Natur­pool. Geräu­mi­ge Zim­mer mit einem ästhe­ti­schen Bad. DZ 65 € incl Früh­stück, 3-gän­gi­ges Abend­essen: 16 €,

Rei­se­zeit: April — Abends kann es frisch sein!

Demnate Sehenswürdigkeiten, Tizouit Hotel, Zimmerbereich mit Blumen und Stühlen

Tra­ge Dich rechts für Neu­ig­kei­ten in mei­nen kos­ten­lo­sen Newsletter/Update ein.

Ich freue mich über Eure Kom­men­ta­re…

Eure Beloh­nung für mei­nen Bei­trag ist es, wenn Ihr ihn auf Eurem Soci­al Net­work teilt. Dan­ke!

2 Kommentare

  1. Riitta Wiss sagt

    Ani­ma Gar­ten, Ourika­tal
    Wir hat­ten Tickets im Inter­net gekauft, weil der Besu­cher­zahl auf 500 Per­so­nen pro Tag ein­ge­schränkt war und wir direkt vom Flug­ha­fen Men­a­ra dort­hin fah­ren woll­ten. An die­sem Nach­mit­tag gab es kei­ne ande­ren Besu­cher. Der Ansturm hält sich also im Gren­zen … Wir konn­ten in aller Ruhe den Gar­ten genies­sen, was nach dem Flug sehr erhol­sam war. Ein Besuch für Kunst­in­ter­es­sier­te lohnt sich!

    • Hal­lo Riit­ta,
      der Kom­men­tar scheint etwas “ver­rutscht” zu sein, aber so wer­den viel­leicht Gäs­te von Dem­na­te auch ani­miert den schö­nen Ani­ma Gar­ten zu besu­chen 🙂
      BG, Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.