Alle Artikel in: Zentralamerika

Ilha do Amor, Brasilien

Amazonas: Santarem mit Alter do Chao + Ilha do Amor

Das Titelbild zeigt Alter do Chao bzw. die vorgelagerte Ilha do Amor an einem normalen Wochentag. Santarem (300.000 EW) + Alter do Chao (6.800 EW). Mein Schiff ist bereits um 6 Uhr morgens in Santarem. Noch am Hafen besorge ich mir Auskünfte über Abfahrtszeiten der Boote nach Manaus und mache mich anschließend auf den Weg zum Markt. Denn von dort soll der Bus ins 32 km entfernte Alter do Chao und der Ilha do Amor am Rio Tabajos fahren.

Panama, gegenüber von Isla Colón -Bocas del Toro)

Von Costa Rica nach Panama zu den Bocas del Toro

Teil 11 Costa Rica: Cahuita – Puerto Viejo de Talamanca – Panama: Almirante – Islas Bocas del Toro 10. Mai Cahuita – Puerto Viejo de Talamanca  In Puerto Viejo wurde das Wetter – entsprechend der Jahreszeit – richtig mies. Mein Plan war morgens mit dem Bus bis zur letzten Station und somit zum Ende der Küstenstrasse in Manzanillo zu fahren. Von dort wollte ich dann wieder die 12 km bis nach Puerto Viejo, teils am Strand, teils entlang der Strasse, zurückgehen.

Costa Rica, Tortuguero National Park, Abendstimmung am Fluss

Costa Rica: Vom Tortuguero Nationalpark nach Cahuita

Tortuguero Nationalpark Costa Rica: Santa Teresa/Mal Pais – San Jose – Cariari – La Pavona – Tortuguero – La Pavona – Cariari – Limon – Cahuita 04. Mai Santa Teresa /Mal País – San José Um 6 Uhr direkt von meiner Unterkunft Don Jon´s mit einem Bus für 14$ über Cóbano, Paquera/Fähre, Puntarenas nach San José. Hier herrschte besonders großes Verkehrs-Chaos, weil Präsident Obama nach einer Kurzvisite das Land verließ und gerade wieder auf dem Weg zum Flughafen war. Vom Bus-Terminal war es dann nicht weit  zum Hostel Pangea (nicht sehr ansprechendes EZ, Baño Compartido, 35 $; vielleicht sind die Dorms besser?), kleiner Pool, 10 PC´s zur freien Verfügung). Obskure Gegend, aber sehr zentral. Unendlich viele Dorms/Zimmer. Gegessen im Nuestra Tierra, gegenüber vom Staatlichen Museum. Rustikal, aber nicht unbedingt preiswert. In der Nähe (in der steilen Straße in der viele Busse abfahren) war ein gutes Musiklokal mit angenehmen Leuten. 05.05. San José – Cariari – La Pavona – Tortuguero Der Bus nach Cariari vom Gran Terminal del Caribe fährt in der Nähe vom Hostal Pangea …

Costa Rica, Montezuma, Kormoran

Costa Rica – Von Samara nach Montezuma

Als Backpacker in Costa Rica Costa Rica: Samara (3) – Nicoya – Playa Naranjo – Puntarenas – Paquera – Cóbano – Montezuma (2) – Santa Teresa/Mal País (2) Die Zahlen in Klammern stehen für Übernachtungen Um von Samara zur 6 km entfernten Flying Crocodile Lodge zu kommen muss man noch mal 20 Dollar in ein Taxi investieren, es sei denn man lässt sich für 6 Dollar zum Strand Buena Vista bringen, watet gut 20 Meter, je nach Flut durch mehr oder weniger hohes Wasser. Ich hab mal sicherheitshalber meine Shorts ausgezogen, aber das Wasser ging mir dann nur bis zum Oberschenkel, was ich vorher allerdings nicht wusste. Dann geht man 3 km bis zum Ende des Strandes; vom Picknickplatz sind es dann noch mal ca 1 km nach rechts den Weg entlang, vorbei am El Castillo. Flying Crocodile Lodge In Samara war ich vor ca 13 Jahren schon mal in der Flying Crocodile Lodge und hatte eine schöne Zeit. Der Eigentümer Guido Scheidt, damals Pilot in Deutschland, arbeitete ein halbes Jahr in Deutschland und den …

Costa Rica, Samara, Flying Crocodile Lodge

Costa Rica – von Tamarindo über Nicoya nach Samara

Samara, Flying Crocodile Lodge Teil 8 Costa Rica: Los Chiles – Upala – Cana – Liberia – Playas del Coco(2) – Liberia – Playa Tamarindo (2) – Santa Cruz – Nicoya – Samara (3) Die Zahlen in Klammern stehen für Übernachtungen Costa Rica (4,5 Mio EW) 23.04. Los Chiles – Upala – Cana – Liberia – Playas del Coco In aller Herrgottsfrüh fuhr mein Bus, vorbei an einem See, in Richtung Upala. Durch schöne Landschaft über eine weniger schöne Strasse. In den meisten Dörfern drehten wir eine Ehrenrunde durch das ganze Dorf, um Leute einzusammeln, auch viele Schüler. In Upala war der Anschlussbus nach Liberia vor meiner Nase abgefahren, sodass ich erst warten und dann um 8:45 Uhr eine Fahrt nach Cana auf mich nehmen musste. Dort kam uns dann der Bus nach Liberia entgegen und wir konnten ihn zum Glück stoppen. Fliegender Wechsel. Von Liberia dann um 12 Uhr mit dem stündlichen Bus meine für heute letzte Busfahrt nach Playas del Coco, wo ich mittags, gerade noch rechtzeitig zur Übertragung des Champion League Spiels Bayern …

Zentralamerika, Nicaragua, El Castillo

Als Backpacker von Nicaragua nach Costa Rica

Nicaragua, Fährboot am Anleger von El Castillo Teil 7 Zentralamerika Nicaragua: Littel Corn Island – Big Corn Island – El Bluff – Bluefields – El Rama – San Carlos – El Castillo – San Carlos – Islas Solentiname/Mancarron – San Carlos Costa Rica: Los Chiles 18./19.April Little Corn – Big Corn – El Bluff – Bluefields – El Rama Zwei lange Reisetage: Tag 1: Um 6:15 mit Panga von Little Corn Island nach Big Corn. Weiter mit Passagier-Schiff in knapp 7 Stunden über El Bluff nach Bluefields; schliesslich mit Speedboat-Panga in landschaftlich sehr schönen 90 Minuten nach El Rama. Dazwischen immer Wartezeiten beim Umsteigen. In El Rama Übernachtung wieder im Hospedaje Doña Luisa und Essen im Casa Blanca am Fluss. Tag 2: El Rama – San Charlos – El Castillo Um 4:00(!) mit dem einzigen täglichen Bus in knapp 7 Stunden von El Rama nach San Carlos. Von dort weiter in 3,30 Stunden mit langsamem Panga nach El Castillo. El Castillo (3.150 EW) liegt am Rio San Juan. Seine Bedeutung liegt bzw. lag in dem 1675 …