Deutschland, Europa, Home, Reiseziele, Süddeutschland
Kommentare 1

Chiem­see Aus­flug — Her­ren­chiem­see oder Frau­en­in­sel?

Chiemsee Tagesausflug: Fraueninsel mit Campanile und Blumengarten

Wer­bung für den Chiem­see!

Als ich noch in Mün­chen leb­te, habe ich regel­mä­ßig einen Aus­flug zum Chiem­see gemacht. Die Eltern eines Freun­des hat­ten ein Haus in Pfif­fer­loh. Ein Segel­boot lag im Harras, dem Yacht­ha­fen von Prien. Mit dem waren wir so oft wie mög­lich zum Segeln auf dem Chiem­see unter­wegs. Meis­tens ein­fach nur segeln und chil­len, ab und zu auch zur Her­ren­in­sel bzw. Her­ren­chiem­see oder Frau­en­in­sel.

Schiffsverbindungen auf dem Chiemsee

Schiffs­ver­bin­dun­gen auf dem Chiem­see

Chiem­see Aus­flugs­zie­le: Her­ren­in­sel oder Frau­en­in­sel?
Nach lan­ger Zeit bin ich jetzt wie­der mal für ein ver­län­ger­tes Wochen­en­de in die Gegend um den Chiem­see zurück­ge­kehrt.
Lei­der war das Wet­ter etwas unfreund­lich, so dass die geplan­te, knapp 60 Kilo­me­ter lan­ge Rad­tour rund um den Chiem­see ins Was­ser fiel.
Das war aber kein Grund die Boots­tour zur Her­ren­in­sel und der Frau­en­in­sel aus­fal­len zu las­sen.
Auf der Web­sei­te der Chiem­see Schif­fahrt gibt es die Info zu Prei­sen, Tou­ren und Abfahrts­zei­ten.

Her­ren­in­sel mit Schloss Her­ren­chiem­see

Herreninsel im Chiemsee © Chiemsee-Alpenland Tourismus

Her­ren­in­sel im Chiem­see © Chiem­see-Alpen­land Tou­ris­mus

(Wenn Ihr das Foto anklickt, wird es ver­grö­ßert!)

Her­ren­chiem­see ist mitt­ler­wei­le Syn­onym für die Her­ren­in­sel. Und das wie­der­um ist der Name des welt­be­rühm­ten Schloss’ des baye­ri­schen Mär­chen­kö­nigs Lud­wig II (1845 — 1886). 

Er erwarb die Her­ren­in­sel 1873 und ret­te­te sie dadurch vor der geplan­ten Abhol­zung. Da Lud­wig II ein gro­ßer Ver­eh­rer von König Lud­wig XIV von Frank­reich war, woll­te er mit dem Neu­en Schloss Her­ren­chiem­see ein Abbild von Ver­sailles schaf­fen.
1878 mit dem Bau begon­nen, war das Schloss beim Tod Lud­wig II noch nicht voll­endet.

Das Schloss mit sei­nen Schau­räu­men wie dem prunk­vol­len Trep­pen­haus, dem Schlaf­zim­mer und vor allem der Gro­ßen Spie­gel­ga­le­rie kann besich­tigt wer­den und ist die Tou­ris­ten­at­trak­ti­on schlecht­hin. Im Spie­gel­saal fin­den all­jähr­lich im Juli die Her­ren­chiem­see-Fest­spie­le statt. In den Roh­bau­räu­men gibt es gro­ße Kunst­aus­stel­lun­gen der Neu­en Pina­ko­thek Mün­chen.

Chiemsee: Herreninsel, Schloss Herrenchiemsee, Totale

Spiegelsaal von Schloss Herrenchiemsee © www.bayern.by - Peter von Felbert

Spie­gel­saal von Schloss Her­ren­chiem­see © www.bayern.by — Peter von Fel­bert

Man wür­de der Her­ren­in­sel nicht gerecht wer­den, wenn man nach der Ankunft gleich links den direk­ten Weg zum Schloss nimmt, die­ses besich­tigt und dann wie­der das Boot besteigt.

Ich begin­ne mei­nen Spa­zier­gang, in dem ich rechts­rum gehe. So ver­mei­de ich die gro­ßen Mas­sen, denn hier sind deut­lich weni­ger unter­wegs. Bei der klei­nen Kreuz­ka­pel­le gibt es eine Bade­stel­le und ein paar Meter wei­ter einen Steg mit ein paar Tischen und einem Geträn­ke­aus­schank. Bei dem ungast­li­chen Wet­ter ist der aber heu­te geschlos­sen. Von hier geht es dann qua­si zurück Rich­tung Altem Schloss, dem Augus­ti­ner-Chor­her­ren­stift. In der baro­cken Klos­ter­an­la­ge rich­te­te Lud­wig II nach dem Kauf der Insel sei­ne Pri­vat­räu­me ein um den Bau vom Neu­en Schloss zu beglei­ten.
Auch in der Neu­zeit wur­de hier Geschich­te geschrie­ben: im Spei­se­zim­mer kon­zi­pier­te 1948 der Ver­fas­sungs­kon­vent das Grund­ge­setz der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land.

Chiemsee: Herreninsel / Herrenchiemsee Idyll mit Pferden

Chiem­see: Her­ren­in­sel / Her­ren­chiem­see

Auf der 240 ha gro­ßen Insel gibt es einen Rund­wan­der­weg (ca 7 km). Da es viel Wald gibt, sieht man mit etwas Glück nicht nur Pfer­de, son­dern kann sogar Rehe beob­ach­ten.
Auf der Her­ren­in­sel leben ca 30 Ein­woh­ner.

Frau­en­in­sel mit Bene­dik­ti­ner Klos­ter

Fraueninsel im Chiemsee © Chiemsee-Alpenland Tourismus

Frau­en­in­sel im Chiem­see © Chiem­see-Alpen­land Tou­ris­mus

(Bei Ankli­cken des Fotos wird es ver­grö­ßert!)

Die Frau­en­in­sel ist mit 15 ha die klei­ne­re Schwes­ter der Her­ren­in­sel. Auch sie bleibt nur den Fuß­gän­gern vor­be­hal­ten. Auf den zwei­ein­halb Qua­drat­ki­lo­me­tern ste­hen ca 50 Häu­ser und leben 230 Ein­woh­ner. Chiemsee Tagesausflug: Bootssteg der Fraueninsel

In 20 Minu­ten kann man die Insel bequem auf dem 1,5 Kilo­me­ter lan­gen Ufer­weg umrun­den, wenn da nicht immer wie­der die Häu­ser und wun­der­schö­nen Gär­ten zu bewun­dern wären. Für mich ist das Idyl­le pur. Haupt­at­trak­tio­nen neben den para­die­si­schen Gär­ten sind das 1200 Jah­re alte Klos­ter Frau­en­wörth und der weit­hin sicht­ba­re wei­ße Cam­pa­ni­le mit einem frei­ste­hen­den Glo­cken­turm. Wei­te­re Sehens­wür­dig­kei­ten sind der Insel­fried­hof und die Tor­hal­le.

Für mich ist der Besuch der Frau­en­in­sel ein ange­neh­mes Ent­schleu­ni­gen. Ich stö­be­re in den  klei­nen Läden mit Kunst­hand­werk oder Kera­mi­ken, schlen­de­re vor­bei an den pri­va­ten Boots­an­le­gern und pau­sie­re zwi­schen­durch in einem der zahl­rei­chen Gast­häu­ser & Cafés. Dass auf der Insel noch 6 Berufs­fi­scher leben, merkt man nicht zuletzt dar­an, das frisch geräu­cher­te Chiem­see-Ren­ken ange­bo­ten wer­den.

Chiemsee Tagesausflug: Garten auf der Fraueninsel

Kurz bevor ich das Schiff für die Rück­fahrt bestei­ge, kau­fe ich im Klos­ter­la­den noch das auf der Insel her­ge­stell­te Mar­zi­pan.

Im Sprach­ge­brauch fir­miert die Frau­en­in­sel gleich­be­deu­tend mit Frau­en­chiem­see. Sie ist das gan­ze Jahr über mit Lini­en­schif­fen von Gstadt (10 Minu­ten), Prien (30 Minu­ten), der Her­ren­in­sel oder von ande­ren Orten zu errei­chen.

Fazit

Chiemsee: Kreuzkirche auf der Herreninsel

Kreuz­kir­che auf der Her­ren­in­sel

Chiemsee: Fraueninsel, Privater Bootsanleger

Frau­en­in­sel: Pri­va­ter Boots­an­le­ger

Ich fin­de die Fra­ge „Her­ren­chiem­see oder Frau­en­in­sel“ stellt sich eigent­lich gar nicht.
Auf jeden Fall bei­de Inseln besich­ti­gen!

Auf bei­den Inseln sind die Besu­cher nur als Fuß­gän­ger unter­wegs. Außer 2, 3 Autos gibt es nur ein paar land­wirt­schaft­li­che Nutz­fahr­zeu­ge auf der Her­ren­in­sel. Sie wird wegen des Schloss Her­ren­chiem­see bevor­zugt von mehr inter­na­tio­na­len Tou­ris­ten ange­lau­fen.

Ich selbst fin­de die Frau­en­in­sel idyl­li­scher. Auf ihr kann man auch über­nach­ten. Dadurch, dass sie so klein ist, ist sie natür­lich auch schnell über­lau­fen. Also soll­te man die Stoß­zei­ten mög­lichst ver­mei­den.
Ich war unter­wegs auf Ein­la­dung vom Chiem­see-Alpen­land Tou­ris­mus

Sie­he auch mei­ne Bei­trä­ge
Tipps zu Sehens­wür­dig­kei­ten im Chiem­see-Alpen­land
und
Aus­flug-Tipps für die Zug­spitz Regi­on 

Neubeuern Marktplatz mit Internat Schloss Neubeuern

Neu­beu­ern Markt­platz mit Inter­nat Schloss Neu­beu­ern

Hat Euch der Bei­trag gefal­len?
Hin­ter­lasst mir ger­ne einen Kom­men­tar.

Folgt mir auf Insta­gram, Face­book oder Twit­ter

Eure Beloh­nung für mei­nen Bei­trag ist es, wenn Ihr ihn auf Eurem Soci­al Net­work teilt. Dan­ke!

1 Kommentare

  1. Pingback: Chiemsee Sehenswürdigkeiten: Tipps für den Chiemsee Urlaub PETERSTRAVEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.