Home, Neuseeland, Ozeanien, Reiseziele
Kommentare 1

Wai­he­ke Island — Ein Aus­flug von Auck­land

Einen Aus­flug von Auck­land nach Wai­he­ke Island soll­te man in jedem Fall unter­neh­men. Es ist nur ein Kat­zen­sprung bzw. 35 Minu­ten mit der häu­fig ver­keh­ren­den Ful­lers Fäh­re.
Ich habe mir den Aus­flug für die letz­ten Tage vor mei­nem Abflug auf­ge­ho­ben. Aller­dings will ich für ein paar Tage blei­ben, um die Insel mit ihren Strän­den und Wein­gü­tern zu erkun­den. 

Waiheke Island, Hafen mit Ferry Wharf Matiatia, Neuseeland, @PetersTravel

Wai­he­ke Island: Hafen mit Fer­ry Wharf Matia­tia

Wai­he­ke Island hat knapp 9.000 Ein­woh­ner und ist mit 92 Qua­drat­ki­lo­me­tern nach Gre­at Bar­ri­er Island die zweit­größ­te (aber bevöl­ke­rungs­reichs­te) Insel im Hau­ra­ki Golf. Zur Hoch­sai­son wird es dann — nicht nur durch die Tages­tou­ris­ten — gut voll an den Strän­den.

Nach der Ankunft der Fäh­re in der Matia­tia Wharf bestei­ge ich den war­ten­den Bus. Der fährt in den nur 2 km ent­fern­ten Ort One­roa und dann wei­ter Rich­tung Palm Beach und spä­ter noch zur Rocky Bay, ein Ort an dem ich am nächs­ten Tag stran­de.

One­roa ist mir auf Anhieb sym­pa­thisch. An der Haupt­stra­ße lie­gen eini­ge Cafés, Restau­rants, Kunst­ge­wer­be­la­den, Immo­bi­li­en­mak­ler, eine Eis­die­le, ein Bio­la­den und ein Super­markt.
In gut 5 Minu­ten geht man vom Anfang bis zum Ende der Geschäf­te.
Run­ter zur One­roa Beach sind es auch nur 5 Minu­ten.

Waiheke Island, Oneroa, Selfie-Pinguine, Neuseeland, @PetersTravel

Wai­he­ke Island, One­roa: Sel­fie-Pin­gui­ne

Waiheke Island, Little Oneroa Beach, Neuseeland, @PetersTravel

Wai­he­ke Island: Litt­le One­roa Beach

Ich woh­ne etwas außer­halb hin­ter Litt­le One­roa Beach, aber das ist ein schö­ner Spa­zier­gang.
Wenn man nicht die Stra­ße nimmt, son­dern den Weg vom One­roa Beach nach Litt­le One­roa bie­ten sich einem wun­der­schö­ne Aus­bli­cke auf den Strand und die Bucht.
Über­haupt gibt es nicht nur Strän­de und Wein­gü­ter auf der Insel son­dern auch eini­ge male­ri­sche Wan­der­we­ge.
Abends genie­ße ich mein Essen auf der Veran­dah des Oys­ter Inn.

Am nächs­ten Tag fah­re ich mit dem Bus vor­bei an Ost­end, wo gera­de der Sams­tag-Markt statt­fin­det, zum Onet­an­gi Beach. Dies ist der mit Abstand größ­te und längs­te Strand der Insel. Hier gibt es dann auch ein paar Restau­rants und ent­spre­chen­de Unter­künf­te.
Auf dem Rück­weg stei­ge ich beim Wein­gut und Restau­rant Sto­ny­ridge aus und las­se es mir auf dem Hügel im gro­ßen Gar­ten gut gehen. Die­sen Besuch kann ich Euch wärms­tens emp­feh­len!

Waiheke Island, Weinberg, Neuseeland, @PetersTravel

Som­mer-High­light von Wai­he­ke Island: Die Skulp­tu­ren-Aus­stel­lung

Am nächs­ten Tag gehe ich zur alle 2 Jah­re statt­fin­den­den Open-Air Skulp­tu­ren Aus­stel­lung zeit­ge­nös­si­scher Künst­ler.  Man geht durch One­roa bis zum Wein­gut Cable, von wo es noch­mal gut ca 2km sind. Dort beginnt der 1-stün­di­ge Trail vor­bei an den frei in der Land­schaft ste­hen­den Skulp­tu­ren.
Erst anschlie­ßend erfuhr ich, dass es vom Fer­ry Ter­mi­nal einen kos­ten­lo­sen Shut­tle zum Beginn des Trails gibt. Das erklärt, war­um auch vie­le Tages-Aus­flüg­ler unter­wegs waren. Zum Glück hat­te ich Kai­ser­wet­ter, und so war der Aus­flug eine gelun­ge­ne Abwechs­lung. Der Event fin­det alle zwei Jah­re von Ende Janu­ar bis Mit­te Febru­ar statt, also wie­der 2019.

Es gibt aber offen­sicht­lich auch noch den loh­nens­wer­ten, pri­va­ten Con­nells Bay Skulp­tu­ren-Park, den man von Ende Okto­ber bis Ende April besich­ti­gen kann!

Waiheke Island, Sculpture Trail, Neuseeland, @PetersTravel

Wai­he­ke Island: Sculp­tu­re Trail

Waiheke Island, Sculpture Trail, Neuseeland, @PetersTravel

Wai­he­ke Island: Sculp­tu­re Trail

INFO Wai­he­ke Island

Tages­aus­flü­ge von Auck­land

In Auck­land kann man am Fer­ry Ter­mi­nal unter­schied­li­che Tages-Tou­ren buchen. Es lohnt sich auf jeden Fall, wenn man nur 1 Tag Zeit hat. Ich emp­feh­le die Explo­rer Tour, die die Fäh­re beinhal­tet und eine 1 1/2 stün­di­ge Insel­rund­fahrt. Außer­dem kann man mit dem Ticket den loka­len Bus benut­zen.

Bus­stre­cken auf Wai­he­ke Island

Die Bus­ti­ckets kos­ten 3,50$ und gel­ten nur für eine Stre­cke.
TIPP: Nicht nur bei einem Tagestrip lohnt sich daher ein Bus­ti­cket für unbe­grenzt vie­le Fahr­ten. Es kos­tet 10,50 NZ$ und ist einen Tag lang gül­tig. Man bekommt es blö­der­wei­se aus­schließ­lich am Fer­ry Ter­mi­nal Matia­tia!

Waiheke Island, Onetangi Beach, Neuseeland, @PetersTravel

Wai­he­ke Island: Onet­an­gi Beach

Waiheke Island, Onetangi Beach, Neuseeland, @PetersTravel

Wai­he­ke Island: Onet­an­gi Beach

Bus 1 von One­roa zur Onet­an­gi Beach

Von One­roa zur Onet­an­gi Beach und zurück. Ca 4 km vor dem Strand liegt das Wein­gut Te Motu (76 Onet­an­gi Rd). Dort gibt es mit­ten im Wein­berg das Restau­rant The Shed
Wesent­lich bes­ser gefal­len hat mir das dane­ben lie­gen­de reno­mier­te Wein­gut und Restau­rant Sto­ny­ridge. Man geht von der Bus­hal­te­stel­le an der Onet­an­gi Rd die dane­ben lie­gen­de Auf­fahrt hoch. Ich dach­te zuerst, dass das ein und das­sel­be ist. Aber dann merk­te ich, dass es eine eigen­stän­di­ge Loca­ti­on ist. Gro­ßes, luf­ti­ges Restau­rant. Man kann drau­ßen auf einem Hügel unter den Bäu­men sit­zen. Tay­lor Swift, Richard Bran­son, ZZTop und diver­se Sport­ler waren auch schon da und grü­ßen von Fotos.

Bus 2 von der Matia­tia Wharf zur Rocky Bay

Der Bus fährt durch den Ort One­roa, vor­bei an Litt­le One­roa Beach. Die­ser Bus fährt wei­ter über Palm Beach (lei­der nur im Vor­bei­fah­ren gese­hen; wirk­te sehr nett.) zur End­hal­te­stel­le an der Rocky Bay — einem nicht sehr span­nen­dem Ort. Den kann man sich spa­ren.

Restau­rants in One­roa 

Oys­ter Inn (124 Oce­an View Rd). Gutes & schö­nes Restau­rant. Alter­na­tiv kann man noch zum Ita­lie­ner Feni­ce.
Auch zu den meis­ten Wein­gü­tern gehö­ren oft gute Restau­rants

Hotels / Unter­künf­te in One­roa

Oys­ter Inn 124 Oce­an View Rd. Hat nur 3 Zim­mer neben dem Restau­rant ober­halb der Haupt­stra­ße. Geho­ben

Pun­ga Lodge  223 Oce­an View Rd. Schön gele­ge­nes B&B, ca 10 Minu­ten außer­halb von One­roa

Heke­rua Lodge 11 Heke­rua Rd. Typi­sches Back­pa­cker-Hos­tel mit Gar­ten, Ter­ras­se und klei­nem Pool. Zelt­mög­lich­keit. Kos­ten­lo­ses WLan. EZ: 55 NZ$  Hal­bes DZ: 45 NZ$ 10 Minu­ten von One­roa

Waiheke Island, Oneroa Beach, Neuseeland, ©PetersTravel

Ich freue mich über jeden Kom­men­tar.
Beson­ders freue ich mich, wenn Ihr den Bei­trag teilt damit ihn auch Eure Freun­de sehen kön­nen.

Eure Beloh­nung für mei­nen Bei­trag ist es, wenn Ihr ihn auf Eurem Soci­al Net­work teilt. Dan­ke!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.