Dubai, VAE
Schreibe einen Kommentar

Dubai Frame & Muse­um of the Future Dubai

Dubai Museum of the Future

Zwei der außer­ge­wöhn­lichs­ten Dubai Sehens­wür­dig­kei­ten sind der Dubai Frame und das Muse­um of the Future.
Der Dubai Frame ist ein Gebil­de, das aus­sieht wie ein über­di­men­sio­na­ler Bil­der­rah­men. Nicht weit davon ent­fernt steht mit dem im Febru­ar 2022 eröff­ne­ten Muse­um of the Future bereits die nächs­te aus dem Rah­men fal­len­de Sehens­wür­dig­keit Dubais.

Dubai Frame — Der größ­te Bil­der­rah­men der Welt

Dubai Frame

Wenn ich frü­her Fotos vom Dubai Frame gese­hen habe, habe ich mich immer gefragt was wohl der Sinn & Zweck die­ses Bil­der­rah­mens mit­ten in einer Stadt ist. Nach dem ich vor Ort war bin ich etwas schlau­er, zumin­dest was den Zweck betrifft. Es ist ein begeh­ba­rer Aus­sichts­turm von dem man sowohl einen Blick auf Dubais Alt­stadt mit den Stadt­vier­teln Dei­ra und Al Kar­ma als auch einen Blick auf die spek­ta­ku­lä­ren Hoch­häu­ser des moder­nen Dubais hat.

Seit sei­ner Eröff­nung Anfang 2018 gehört das Bau­werk zu den High­lights & Top-Sehens­wür­dig­kei­ten Dubais. 
Ent­wor­fen wur­de der Dubai Frame von dem mexi­ka­ni­schen Archi­tek­ten Fer­nan­do Donis.
Das Äuße­re des Dubai Frame ist mit einer gol­den glän­zen­den Edel­stahl-Mischung verkleidet.
Der Bil­der­rah­men besteht aus zwei 150 Meter hohen Tür­men, die oben durch einen 93 Meter lan­gen Sky­walk ver­bun­den werden.
Auf der Aus­sichts­platt­form, in der Mit­te des Sky­walks, befin­det sich ein 25 qm gro­ßer Glas­bo­den, der den Blick auf den weit unten lie­gen­den Zabeel Park frei­gibt. Die­ser Glas­bo­den ist beson­ders beliebt für Sel­fies. Außer­dem kann man sich von einer an der Decke posi­tio­nier­ten Kame­ra auf­neh­men las­sen. Der Effekt ist, dass man in schwin­deln­der Höhe über dem Abgrund schwebt.
An einer Snack Bar kann man sich auf der Aus­sichts­platt­form zudem mit Klei­nig­kei­ten versorgen.

Dubai Frame

Besucher im The Frame Dubai macht sein Selfie

Bevor man mit einem glä­ser­nen Lift in dem einen Turm nach oben zur Aus­sichts­platt­form fährt, durch­quert man ein paar Räu­me mit his­to­ri­schen Rück­bli­cken. Im gegen­über­lie­gen­den Turm geht es spä­ter wie­der nach unten. Dort bekommt man abschlie­ßend in einer gut gemach­ten Video­prä­sen­ta­ti­on einen Blick in die futu­ris­ti­sche Stadt-Land­schaft Dubais der nächs­ten Dekaden. 

Dubai Frame: Öff­nungs­zei­ten, Tickets und Anfahrt

Öff­nungs­zei­ten: Täg­lich von 9 — 21 Uhr
Tickets: Erwach­se­ne: 52,50 AED / 13 €   Kin­der 3–12 Jah­re 20 AED. Senio­ren ab 60 Jah­ren sol­len angeb­lich frei­en Ein­tritt haben — ich kann das nicht bestätigen!
Ich war mit­tags dort und muss­te nicht lan­ge anste­hen. Das scheint aber wohl eher die Aus­nah­me zu sein.
Web­sei­te des Dubai Frame 
Tipp: Grup­pen-Stadt­rund­fahrt mit Dubai Frame bei Get your Gui­de für 69 €.
Anfahrt: Von der Metro-Hal­te­stel­le Max (Al Jafi­li­ya, Rote Linie) sind es ca 20 Minu­ten zu Fuß. Der Bus F09 fährt regel­mä­ßig direkt zum Dubai Frame (Hal­te­stel­le: Dubai Frame). Mit dem Auto zum nahe­ge­le­ge­nen Park­platz Zabeel Park C. 

Dubai Muse­um of the Future

Dubai Museum of the Future

Auch das Muse­um of the Future ist extrem auf­fäl­lig. Die Dimen­sio­nen las­sen sich nur wirk­lich erah­nen, wenn man im Grö­ßen­ver­gleich — wie auf mei­nem Titel­bild — die win­zi­ge Metro davor sieht.

Eröff­net wur­de das von Kil­la Design unter Berück­sich­ti­gung von Feng Shui geplan­te 77 Meter hohe Muse­um der Zukunft am 22.02.2022. Es soll ein Auge sym­bo­li­sie­ren, das in die Zukunft schaut. Die Fas­sa­de des Gebäu­des besteht aus glas­fa­ser­ver­stärk­ten Kunst­stoff­plat­ten mit einer Edel­stahl­ober­flä­che. Sie sind mit ara­bi­schen Kal­li­gra­phien ver­ziert, die Zita­te über die Zukunft wie­der­ge­ben und gleich­zei­tig Öff­nun­gen nach außen sind. 

Der ambi­tio­nier­te Plan ist es in den sie­ben Eta­gen zu zei­gen, wie die Welt im Jahr 2071 aus­se­hen wird! Vor­ge­stellt wer­den weg­wei­sen­de inno­va­ti­ve Pro­jek­te. Haupt­the­ma dabei ist wie sich die Tech­no­lo­gie vor­aus­sicht­lich in den nächs­ten 50 Jah­ren entwickelt. 
Wird sich die Gesell­schaft durch Ent­wick­lung neu­er Tech­no­lo­gien ver­än­dern? Was für Fol­gen hat die fort­schrei­ten­de Ent­wick­lung von Robo­tern? Wel­che zukünf­ti­gen Tech­no­lo­gien kön­nen den Kli­ma­wan­del posi­tiv beeinflussen?

Initia­tor des Muse­ums ist der Herr­scher des Emi­rats Dubai, Scheich Muham­mad bin Raschid al Mak­tum, den der High Court in Lon­don 2020 wegen Ein­schüch­te­rung, Ent­füh­rung und Fol­ter verurteilte.

Muse­um of the Future Dubai: Öff­nungs­zei­ten, Tickets und Anfahrt

Öff­nungs­zei­ten: Täg­lich von 10 — 18 Uhr
Tickets / Ein­tritts­preis: Besu­cher ab 3 Jah­re: 145 AED (ca 36 €)
Anfahrt: Die Metro (Rote Linie) hält direkt vor dem Muse­um. Hal­te­stel­le: Emi­ra­tes Towers.
Adres­se: Sheikh Zay­ed Road — Tra­de Cent­re St
Web­sei­te des Dubai Muse­um of the Future

Besu­cher-Mei­nun­gen zum Muse­um of the Future

Räum­lich ist der Besuch außer­ge­wöhn­lich und den Ein­tritt wert, auch wenn die Expo­na­te (mit sehr unter­schied­li­chen Schwer­punk­ten und ohne kla­re Gesamt­aus­sa­ge) etwas frag­wür­dig und eher wenig visio­när sind.“

Völ­li­ge Geld­ver­schwen­dung in Bezug auf die spär­li­chen, schlecht gepfleg­ten und schlecht bzw. nicht aus­rei­chend erklär­ten Muse­ums­ex­po­na­te. Die inter­ak­ti­ven Ele­men­te waren spär­lich, über­füllt und erbärm­lich arm.
Gab einem Mana­ger Feed­back, der zugab, dass es seit sei­ner Eröff­nung eine Rei­he unzu­frie­de­ner Gäs­te gege­ben hat.“

Dubai Museum of the Future bei Nacht

Fazit

Geld scheint beim Bau die­ser zwei archi­tek­to­nisch außer­ge­wöhn­li­chen Gebäu­de kei­ne Rol­le zu spie­len! Das Mot­to von Dubai ist anschei­nend: Auf­fal­len um jeden Preis — kos­te es was es wol­le (das Muse­um of the Future soll 177 Mil­lio­nen Euro gekos­tet haben). Haupt­sa­che es wird dar­über gespro­chen und man kommt ins Guin­ness Buch der Rekor­de.
Der Dubai Frame ist laut dem Guin­ness Buch der Welt­re­kor­de der größ­te Bil­der­rah­men der Welt. 
Ich gehe davon aus, dass für das Muse­um of the Future dem­nächst auch eine Kate­go­rie gefun­den wird.

Wei­te­re Dubai-Beiträge

Burj Kha­li­fa — Tipps & Info
Dubai Mall — Die Highlights
Dubai Mari­na, Jumei­rah Beach
JBR & The Walk JBR

Blick vom The Frame, Dubai

Blick vom The Frame

Wart Ihr schon im Dubai Frame oder Muse­um of the Future?
Was ist Eure Meinung?

Eure Beloh­nung für mei­nen Bei­trag ist es, wenn Ihr ihn auf Eurem Social Net­work teilt. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.