Berlin, Tipps und ....., Home, Spotlight
Kommentare 7

Wie gut ist der Ser­vice von Eti­had Air­ways? Mein Buchungs­pro­blem!

Etihad Airways Buchungsprobleme: "Der gewählte Tarif ist nicht mehr verfügbar"

Eti­had Air­ways:Der gewähl­te Tarif ist nicht mehr ver­füg­bar.“
Kennt Ihr das? Dem einen oder ande­ren wird das auch schon­mal pas­siert sein: man hat einen güns­ti­gen Flug gefun­den und will die­sen buchen. Man arbei­tet sich durch die diver­sen Mas­ken, gibt sei­ne Daten + Kre­dit­kar­ten­an­ga­ben ein, drückt auf Enter und ….. bekommt die Nach­richt:
Der gewähl­te Tarif ist nicht mehr ver­füg­bar.“ 

Bildschirmfoto: Etihad Airways Flugpreis 4 Sitzplätze übrig 2017-11-27

Eti­had Air­ways Flug­preis / “4 Sitz­plät­ze übrig”

Über eine Such­ma­schi­ne habe ich recher­chiert und mei­nen Flug nach Mani­la gefun­den. Ich will Ende des Jah­res auf die Phil­ip­pi­nen und zwei Mona­te spä­ter zurück nach Ber­lin. Da Eti­had Air­ways einen guten Ruf hat und damit wirbt „Flie­gen Sie in ulti­ma­ti­vem Luxus“, möch­te ich das mal tes­ten und wäh­le einen schein­bar güns­ti­gen Flug: Am 31. Dezem­ber ist der  Hin- und Rück­flug immer­hin knapp 500 € güns­ti­ger als die Tage davor. Es gibt zwar noch wesent­lich güns­ti­ge­re Flü­ge mit ande­ren Air­lines, aber ich möch­te nun mal ger­ne Eti­had tes­ten!

Nach­dem ich also also den o.a. Hin­weis = „Absa­ge“ bekom­men habe, bin ich erst­mal gefrus­tet und muss das sacken las­sen.

Meh­re­re Tage spä­ter gehe ich wie­der auf die Sei­te von Eti­had Air­ways. Da der Flug zu „mei­nem“ Preis immer noch ange­zeigt wird, mit dem Ver­merk „4 Sitz­plät­ze übrig“, schöp­fe ich wie­der Hoff­nung und star­te einen neu­en Ver­such. Wie­der fül­le ich alles brav aus, tra­ge die Daten ein, set­ze mei­ne Haken und reser­vie­re sogar erfolg­reich(!) mei­ne Plät­ze auf den Teil­stre­cken. Es sind jeweils noch jede Men­ge Plät­ze frei!
Plät­ze die extra Kos­ten wegen erhöh­ter Bein­frei­heit und auch die ganz nor­ma­len.
Eti­had unter­schei­det hier übri­gens zwi­schen nor­ma­len Sitz­plät­zen, „Bevor­zug­ten Sitz­plät­zen“ (blau gekenn­zeich­net, 8,45€; aller­dings ist nicht klar, wor­in die „Bevor­zu­gung“ besteht!) und „Sitz­plät­zen mit mehr Bein­frei­heit“ (schwarz gekenn­zeich­net, 42,23€). Die Zusatz­kos­ten ver­ste­hen sich jeweils pro Teil­stre­cke!
Nach dem Aus­fül­len der Kre­dit­kar­ten­an­ga­ben drü­cke ich auf „wei­ter“ und, sie­he da, es erscheint wie­der der Hin­weis „Der gewähl­te Tarif ist nicht mehr ver­füg­bar.“
Dann folgt noch der Satz:
„Es tut uns leid, aber der Tarif, den Sie buchen möch­ten, ist für die gewünsch­ten Flü­ge nicht mehr ver­füg­bar. Bit­te suchen Sie erneut.“
Grrrrrrrrrrr!
Natür­lich fra­ge ich mich, war­um die­ser Tarif dann immer noch ange­zeigt wird und vor allem, war­um ich das erst nach dem Aus­fül­len sämt­li­cher Mas­ken erfah­re?! 

Bildschirmfoto: Etihad Airways Platzreservierung 2017-11-27

Eti­had Air­ways: Platz­re­ser­vie­rung

Mein tele­fo­ni­scher Buchungs-Ver­such im Eti­had Call­cen­ter + Anfra­ge im Rei­se­bü­ro

Ich lese, dass man den Flug auch über eine Eti­had Ser­vice Num­mer buchen kann.
Über die Ber­li­ner Num­mer 030–95999805 lan­de ich in einem Call­cen­ter in Bel­grad. Na gut, das ist ja nor­mal und auch egal. Ich schil­de­re mein Pro­blem und der Mit­ar­bei­te­rin gelingt es doch tat­säch­lich mir „mei­nen“ Flug zu buchen bzw. einen Platz auf “mei­ner” Maschi­ne. Bloß kos­tet der Platz jetzt 877,88 € (inkl. Ser­vice­ge­bühr) anstatt der 765,88 € auf der Eti­had-Sei­te.
Ich sage, dass ich es mir über­le­ge und ich mich spä­ter wie­der mel­de.

Im Rei­se­bü­ro um die Ecke, könn­te ich „mei­nen“ Flug eben­falls buchen. Hier kos­tet er 863 € + eine Ser­vice­ge­bühr von 80 € (ver­ständ­lich, die müs­sen schließ­lich auch von was leben).

Schrift­li­cher „Com­p­laint“ bei Eti­had und mei­ne end­gül­ti­ge Buchung

Ich hin­ter­las­se auf der Eti­had-Sei­te auf eng­lisch einen „Com­p­laint“ und schil­de­re den Fall.
Mal sehen, wann ich was für eine Ant­wort bekom­me.
Mei­ne end­gül­ti­ge Eti­had-Buchung mache ich dann wider­wil­lig zum teu­re­ren Preis.
War­um?
Jetzt will ich schließ­lich auch noch den Ser­vice an Bord und den Flug tes­ten!

Die Ant­wort auf mein „Com­p­laint“ steht übri­gens noch aus!

Wenn Euch der Bei­trag gefal­len hat, freue ich mich, wenn Ihr ihn teilt oder einen Kom­men­tar hin­ter­lasst.

Eure Beloh­nung für mei­nen Bei­trag ist es, wenn Ihr ihn auf Eurem Soci­al Net­work teilt. Dan­ke!

7 Kommentare

    • Das macht es natür­lich nicht bes­ser.
      Mir reicht schon, wenn mein Rück­flug von Ita­li­en bzw. Niz­za im Dezem­ber plötz­lich 300€ kos­tet. Im Som­mer flie­ge ich maxi­mal für die Hälf­te, aber dann Hin + Rück!

  1. Hi Peter,

    sei froh, dass die Buchung nicht geklappt hat! Wir hat­ten bei Oman­Air ein noch viel hef­ti­ge­res Pro­blem, was sich dann über meh­re­re Wochen hin­weg­zog (inkl. Flugstor­nie­run­gen, -Umbu­chun­gen und ähn­li­ches sei­tens der Flug­ge­sell­schaft).

    Wir sind mit einem blau­en Auge davon gekom­men und wur­den am Ende auf Eti­had umge­bucht:-)

    Wenn es Dich inter­es­siert, dann kannst Du es ger­ne hier nach­le­sen: http://scenic-world.net/was-bei-einer-flugbuchung-schiefgehen-kann/

    Lie­be Grü­ße

    Alex

    • Hal­lo Alex,

      gegen Euch bin ich ja ein Wai­sen­kna­be!
      Ich habe ja jetzt den teu­re­ren Flug auch bei Eti­had direkt gebucht. Sicher wird alles gut. Mein Vor­teil ist, das ich allein rei­se (also sehr fle­xi­bel bin) und direkt bei der Air­line gebucht habe.

      Übri­gens waren die Togi­an Islands bei mir auch in der enge­ren Wahl. Auf Sula­we­si war ich schon­mal vor län­ge­rer Zeit unter­wegs. Damals Ran­te­pao, Tor­a­jas etc.

      BG, Peter

      • Hi Peter,

        die Togi­ans sind ein abso­lu­tes High­light!!! Wir hat­ten eine sooo gei­le Zeit dort. Hat­ten unser eige­nes Boot und haben uns über die Inseln ship­pern las­sen. Hat­ten drei unter­schied­li­che Über­nach­tungs­plät­ze, die uns unser Host Poki-Poki reser­viert hat, von denen hat­ten wir auch das Boot mit Skip­per. Die spre­chen Deutsch und sind spo­ra­disch über Email erreich­bar bzw. jemand in DE über­nimmt die Kom­mu­ni­ka­ti­on, wenn sie off­line sind. War nicht über­mä­ßig teu­er und bei 5 Per­so­nen ein rich­tig guter Deal.

        Wenn Du nicht in der High­se­a­son fährst, dann fin­det man bestimmt auch ein Plätz­chen als allei­ne Rei­sen­der wahr­schein­lich über­haupt kein Pro­blem.
        Bei Fra­gen kannst Du Dich ger­ne an mich wen­den.

        Lie­be Grü­ße

        Alex

  2. Ser­vice­ge­bühr von 80 € im Rei­se­bü­ro? Wow — ich dach­te immer unse­rer Ser­vice-Gebühr von 36 EUR wäre schon hef­tig.

    Eti­had, wir sind ein­mal mit denen nach Bang­kok geflo­gen. Das Gesamt­pa­ket bekam von uns ein “Naja”. Reicht es, wenn ich sage, dass die von Air Ber­lin geflo­ge­nen Teil­stre­cken die ange­nehms­ten Erfah­run­gen auf die­sem Flug waren? Wir waren von Eti­had mehr als ent­täuscht und konn­ten den Hype nicht nach­voll­zie­hen.

    Aller­dings war die Buchung bei uns damals völ­lig pro­blem­los.

    LG Tho­mas

    • Hal­lo Tho­mas,
      das nächs­te Mal buche ich dann über Euch 🙂
      Das liest sich ja nicht so gut. Ich dach­te, ich flie­ge “im ulti­ma­ti­ven Luxus” — zumin­dest laut ihrer Wer­be­aus­sa­ge!
      BG, Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.