Katalonien, Spanien
Kommentare 1

Von Bar­ce­lo­na zur Küs­ten­stadt Tar­ra­go­na — Ein Tages­aus­flug

La Rambla in Tarragona, Katalonien

Ich bin für ein paar Tage in Kata­lo­ni­en unter­wegs. Über­wie­gend in länd­li­chen Gegen­den und klei­nen Orten. Am Anfang geht es aber erst­mal von Bar­ce­lo­na in die ca 100km ent­fern­te Römer­stadt Tar­ra­go­na.

Tarragona, Statue Richtung Meer blickend, Katalonien

Auf der Auto­bahn kom­me ich vor­bei am Küs­ten­ort Cas­tell­de­fels. Der Ort lässt mich kurz in Erin­ne­run­gen schwel­gen, denn hier­her war ich noch zu Schul­zei­ten mit Freun­den in einer ewig lan­gen Non-Stop-Fahrt von Bie­le­feld gefah­ren. Damals ein belieb­ter Tou­ris­ten-Ort, scheint es dort jetzt etwas exclu­si­ver zuzu­ge­hen. So woh­nen hier u.a. etli­che Fuß­bal­ler vom FC Bar­ce­lo­na.

Es ist Mit­tags­zeit und der Hun­ger ruft. Im belieb­ten Bade­ort Sit­ges (ca 45km von Bar­ce­lo­na), keh­ren wir direkt an der Strand­pro­me­na­de im Restau­rant Pic Nic ein (unbe­dingt zum Nach­tisch die Espu­ma de Cre­ma Cata­la­na pro­bie­ren!)
Wir, das sind ein paar Blog­ger, die vom Cata­lan Tou­rist Board ein­ge­la­den wur­den.

Sitges, Vorspeisen im Pic Nic, Katalonien

Sit­ges, Vor­spei­sen im Pic Nic

Sitges Strand 2, Katalonien

Strand von Sit­ges

Sitges, Plastiken mit Kirche, Katalonien

Pro­me­na­de von Sit­ges in Kata­lo­ni­en

Zum Glück habe ich nach dem Essen Zeit für einen Ver­dau­ungs­spa­zier­gang auf der Strand­pro­me­na­de und durch die Gas­sen. Den habe ich nach der reich­li­chen Mahl­zeit näm­lich bit­ter nötig.

Das Tages­ziel ist Tar­ra­go­na

Unser Etap­pen­ziel für den ers­ten Tag ist die alte Hafen­stadt Tar­ra­go­na an der Cos­ta Dau­ra­da.
Bereits 218 vor Chris­ti grün­de­ten die Römer an die­ser Stel­le die Sied­lung Tar­r­a­co. Sie wur­de die Haupt­stadt einer der größ­ten römi­schen Pro­vin­zen.
Heu­te hat die Stadt Tar­ra­go­na 130.000EW. Über­all sto­ßen wir auf beein­dru­cken­de Über­res­te aus der Römer­zeit.
Da es schon anfängt zu dun­keln machen wir uns sofort nach unse­rer Ankunft auf den Weg zur Ram­bla und zum Bal­có del Medi­ter­ra­ni.

Tarragona, Balcó del Mediterrani, Katalonien

Tar­ra­go­na, Bal­có del Medi­ter­ra­ni

Tarragona, Kathedrale Santa Maria, Katalonien

Tar­ra­go­na, Kathe­dra­le San­ta Maria

Stip­vi­si­te bei den Cas­tel­lers…

Castellers in Tarragona, Katalonien

Cas­tel­lers-Denk­mal

Auf der Ram­bla fällt uns das hohe Denk­mal einer mensch­li­chen Pyra­mi­de ins Auge. Wir fra­gen nach dem Hin­ter­grund und prompt machen wir eine Stip­vi­si­te beim Trai­ning der berühm­ten Cas­tel­lers.

Die Cas­tel­lers bil­den mensch­li­che Cas­tells (kata­la­nisch für Bur­gen) — Pyra­mi­den die bis zu 9 „Stock­wer­ke“ hoch sind und von bis zu 600(!) Per­so­nen in tra­di­tio­nel­ler Klei­dung gebil­det wer­den.
Ihren Ursprung hat die­se kata­lo­ni­sche Tra­di­ti­on in Tän­zen aus dem 17ten und 18ten Jahr­hun­dert, die stets mit einem Schluss­bild ende­ten in dem meh­re­re Tän­zer auf­ein­an­der stie­gen. Heu­te gibt es in Kata­lo­ni­en zahl­rei­che Grup­pen, die die­se Tra­di­ti­on auf­recht erhal­ten und auf bestimm­ten Fes­ten ihre Pyra­mi­den bau­en und sogar in Wett­strei­ten gegen­ein­an­der antre­ten.
Der Wahl­spruch der Cas­tel­lers lau­tet For­ça, Equi­li­bri, Valor i Seny („Kraft, Gleich­ge­wicht, Mut und Geist“).

Tarragona, Castellers beim Training, Katalonien

Tar­ra­go­na, Cas­tel­lers beim Trai­ning

Tarragona Amphitheater, Katalonien

Tar­ra­go­na: Das Amphi­thea­ter hat­te Platz für 14.000 Gäs­te

Die his­to­ri­schen Stät­ten von Tar­ra­go­na…

Wir besich­ti­gen das Amphi­thea­ter, das Archäo­lo­gi­sche Natio­nal­mu­se­um und den gewal­ti­gen Römi­schen Cir­cus mit sei­ner Wagen­renn­bahn. Hier fan­den Pfer­de­ren­nen und Streit­wa­gen­ren­nen statt.
Die Aus­ma­ße sind unfass­bar und nur vage zu erah­nen. Zum Schre­cken aller Bau­her­ren wer­den die Bau­ar­bei­ten gestoppt, wenn bei einem Neu­bau his­to­ri­sche Mau­ern oder Arte­fak­te ent­deckt wer­den.
Seit dem Jahr 2.000 gehö­ren die his­to­ri­schen Stät­ten zum Welt­kul­tur­er­be der UNESCO.

Tarragona, Unterirdischer Gang im Circus, Katalonien, Spanien

Tar­ra­go­na: In den Kata­kom­ben des Cir­cus

Danach fla­nie­ren wir durch das his­to­ri­sche Stadt­zen­trum vor­bei an beleb­ten Plät­zen mit ihren Cafés und Restau­rants und pas­sie­ren die impo­san­te Kathe­dra­le San­ta Maria — ihr Bau wur­de 1171 begon­nen, zog sich aber bis 1331 hin!
Durch roman­ti­sche Gas­sen gelan­gen wir schließ­lich auf den Rat­haus­platz mit sei­nem pral­len Leben.
Hier kommt es zu einem kröh­nen­den Abend­essen im Restau­rant Lola Tapes.

Tarragona, Vorspeise, Salat, Katalonien, Spanien

Tar­ra­go­na: Vor­spei­se im Lola Tapes

Tarragona, Vorspeise Ceviche, Katalonien, Spanien

Tar­ra­go­na: Vor­spei­se Ceviche im Lola Tapes

Tarragona, Vorspeise Pimientos auf Boquerones, Katalonien, Spanien

Und noch eine lecke­re Vor­spei­se: Pimi­ent­os auf Boque­r­ones

Tarragona, Nachtisch, Katalonien, Spanien

Tar­ra­go­na: Der Nach­tisch

Bar­ce­lo­na Tar­ra­go­na — Die Anfahrt

Tar­ra­go­na eig­net sich opti­mal für einen Tages­aus­flug von Bar­ce­lo­na. Man kann mit den häu­fig ver­keh­ren­den Zügen in rund 60 Minu­ten oder Bus­sen fah­ren.
Es gibt sogar direk­te Bus­se vom Flug­ha­fen, die stünd­lich für 13 € nach Tar­ra­go­na fah­ren.
Es gibt aber auch zahl­rei­che orga­ni­sier­te Tages­tou­ren.

Ich war unter­wegs auf Ein­la­dung von Catalunya Expe­ri­ence.
Muchisi­mas gra­ci­as a Anna Mora Solá.

Info­sei­ten zu Kata­lo­ni­en, Tar­ra­go­na und Cos­ta Dau­ra­da

Expe­ri­ence Catalunya (Deutsch)
Web­sei­te von Tar­ra­go­na
Web­sei­te zur Cos­ta Dau­ra­da

Tarragona, Bemaltes Haus in der Altstadt, Katalonien

Tar­ra­go­na: Unter­wegs in der Alt­stadt

Nur ein paar Kilo­me­ter weter liegt das tol­le Wein­bau­ge­biet Prio­rat
Und hier erfahrt ihr mehr über eine Besich­ti­gung der
Bil­der­buch-Fin­ca Temps de Ter­ra

Ich freue mich, wenn Ihr den Bei­trag teilt oder mir auf Face­bookTwit­ter oder Insta­gram folgt.

 

Eure Beloh­nung für mei­nen Bei­trag ist es, wenn Ihr ihn auf Eurem Soci­al Net­work teilt. Dan­ke!

1 Kommentare

  1. Pingback: Die besten Wasserparks bei Barcelona ♥ für Familien mit Kindern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.