Italien
Kommentare 1

Tro­pea — Sehens­wür­dig­kei­ten + Tipps

Wallfahrtskirche Santa Maria dell’Isola in Tropea

Tro­pea in Kala­bri­en liegt im tie­fen Süden Ita­li­ens, qua­si an der Stie­fel­spit­ze. Das wohl bekann­tes­te Städt­chen Kala­bri­ens ist ein „Muss“ für jeden Ita­li­en-Urlau­ber in die­ser Ecke.
Auf mei­ner Rück­rei­se von Sizi­li­en ist die­ser male­ri­sche Urlaubs­ort an der Küs­te des tyr­rhe­ni­schen Meers mein ers­ter Über­nach­tungs­ort auf dem Festland.

Tro­pea — Ers­ter Eindruck

Karte von Tropea in Kalabrien

Tro­pea (6.600 EW) wur­de 2021 von den Zuschau­ern des ita­lie­ni­schen TV-Sen­ders Rai zum schöns­ten Ort Ita­li­ens gewählt (ob dem so ist, wer­de ich hier nicht wei­ter kom­men­tie­ren). Auf jeden Fall ist es eine schö­ne Ecke!
In der char­man­ten Alt­stadt fla­niert man durch male­ri­sche Gas­sen oder lässt sich in einem der klei­nen Cafés nie­der. Beson­ders auf­fal­lend sind die typi­schen rot­vio­let­ten Zwie­beln, die Cipol­la Ros­sa di Tro­pea, die an vie­len Häu­sern in Tro­pea  hängen.

Die Klein­stadt liegt auf einer ca 40 Meter hohen fel­si­gen Halb­in­sel, ober­halb eines brei­ten Sand­strands. Von der Alt­stadt blickt man auf den tief unten lie­gen­den schö­nen Bade­strand. Wenn man den Blick über das glas­kla­re azur­blaue Tyr­rhe­ni­sche Meer schwei­fen lässt, kann man bis zu den Lipa­ri­schen Inseln sehen. Ein wei­te­res High­light ist die Top-Sehens­wür­dig­keit und Tou­ris­ten­at­trak­ti­on von Tro­pea: die gegen­über auf einem Fel­sen thro­nen­de Wall­fahrts­kir­che San­ta Maria dell’Isola (mein Titel­bild). Ihr Besuch gehört zum tou­ris­ti­schen Pflichtprogramm. 

Blick von der Altstadt in Tropea auf einen der Stadtstrände

Blick von der Alt­stadt auf einen der Stadtstrände

Aussicht mit Bänken auf das tyrrhenische Meer vor Tropea in Kalabrien


Was man in Tro­pea machen kann — Sehens­wür­dig­kei­ten & Highlights

  • Baden und urlau­ben an einem der wun­der­vol­len Stadtstrände
    Von der Por­ta Vati­ca­na und vom Lar­go Gal­lup­pi in der Alt­stadt füh­ren stei­le Trep­pen zum tie­fer­ge­le­ge­nen wei­ßen Strand. Ach­tung: direkt von den Alt­stadt­häu­sern im Wes­ten der Alt­stadt gibt es kei­nen Weg oder Trep­pen zum Strand hinunter.
  • Die male­ri­schen Gas­sen der Alt­stadt von Tro­pea ohne fes­tes Ziel erkunden. 
    Wenn man die Fla­nier­mei­le Cor­so Vit­to­rio Emma­nue­le Rich­tung Meer geht, kann man am Ende ein schö­nes Foto von der Wall­fahrts­kir­che San­ta Maria dell’Isola schießen.
  • Das Wahr­zei­chen von Tro­pea, die berühm­te auf einem Sand­stein­fel­sen gele­ge­ne Wall­fahrts­kir­che San­ta Maria dell’Isola, besu­chen. Die klei­ne Kathe­dra­le war frü­her eine Bischofs­kir­che, deren ers­te Grün­dung bis in das früh­by­zan­ti­ni­sche Mit­tel­al­ter zurück geht.
    Der Auf­stieg über die stei­le Trep­pe (beim Strand bzw. Park­platz) wird mit einem Pan­ora­ma­blick über das Meer, die Küs­te mit dem Bade­strand und Tro­pea belohnt.
    Tipp: Von der Por­ta Vati­ca­na kann man die Trep­pe zum Strand hin­un­ter gehen, um zur Kathe­dra­le San­ta Maria del­l’­Iso­la zu gelangen.
  • Auf der Fla­nier­mei­le Cor­so Vit­to­rio Emma­nue­le oder den umlie­gen­den male­ri­schen Gas­sen der Alt­stadt von Tro­pea einen Kaf­fee oder Ape­ri­tiv zur Hap­py Hour genie­ßen und Ein­hei­mi­sche & Tou­ris­ten beobachten.
  • His­to­ri­sche Bau­ten aus dem 17. und 18. Jh. in der Via Boia­no und Barock­bau­ten sowie die Kir­che San Deme­trio (14. Jh.) am Lar­go Gal­lup­pi bewundern.
    Tipp: Vom Lar­go Gal­lup­pi gibt es eine Trep­pe zum Strand und zur Marina.

Straße in Tropea in Kalabrien, Italien

Marode Häuser mit Ausblick aufs Meer in Tropea, Italien

Aus­flü­ge

Fahrt mit dem Auto Rich­tung Süden durch die klei­nen Dör­fer Kala­bri­ens und die Berg­land­schaft, zB zum berühm­ten, auf einem Fels­vor­sprung gele­ge­nen, Aus­sichts­punkt Capo Vati­ca­no, dem beschau­li­chen Ort Nicote­ra oder zum nörd­lich von Tro­pea gele­ge­nen klei­nen Ört­chen Piz­zo, in dem das welt­be­rühm­te Tar­tu­fo-Eis erfun­den wurde.

Boots­aus­flug zu den Äoli­schen bzw. Lipa­ri­schen Inseln. Sie gehö­ren zum Welt­na­tur­er­be der UNESCO. Der Vul­kan auf der Insel Strom­bo­li ist immer noch aktiv (Aus­bruch zB Mai 2021). Vom Boot kann man die glü­hen­de Lava beobachten.
Bei­spiel für emp­feh­lens­wer­te Touren:
Tages­tour zu den Äoli­schen Inseln“*
oder „Strom­bo­li bei Nacht: 8‑stündige Tour von Tro­pea“*

Boots­fahrt zum Capo Vati­ca­no mit Schnor­cheln“*
oder
„Tages­aus­flug nach Taormina/ Sizi­li­en“*

Blick von der Wallfahrtskirche in Tropea auf den Stadtstrand Lungomare Antonio Sorrentino, Italien

Blick auf den Stadt­strand Lungo­ma­re Anto­nio Sorrentino

Die Spe­zia­li­tät von Tropea

Die Cipol­la Ros­sa di Tro­pea. Die rot­vio­let­te Zwie­bel ist kei­ne gewöhn­li­che Zwie­bel. Ihr müsst sie unbe­dingt pro­bie­ren! Für mich ist sie die leckers­te Zwie­bel der Welt! Sie wird spe­zi­ell in die­ser Gegend ange­baut und ist hier wirk­lich über­all zu sehen. Ihr leicht süß­li­cher Geschmack ver­fei­nert zahl­rei­che Gerich­te der tra­di­tio­nel­len Küche Kala­bri­ens. 

Spezialität von Kalabrien: die rotviolette Zwiebel Cipolla Rossa di Tropea

Unter­künf­te

Ich mag es ger­ne mit­ten­drin. Das bedeu­tet in Tro­pea in der male­ri­schen Altstadt.
Ich habe in der emp­feh­lens­wer­ten A Casa di Ales­san­dro* über­nach­tet.
Schnell­zu­griff zu Unter­künf­ten in Tro­pea*

Anrei­se

Tro­pea liegt im Süden von Kala­bri­en an der Ost­küs­te Ita­li­ens. Ich kam dort mit dem Auto auf mei­nem Rück­weg von Sizi­li­en vorbei.
Der nächst­ge­le­ge­ne Flug­ha­fen befin­det sich im 60 Kilo­me­ter nörd­lich gele­ge­nen Lame­zia Ter­me. Hin- und Rück­flug zB von Ber­lin im Juni 2021 mit Luft­han­sa, SWISS, KLM, Air Fran­ce ab 312€.
Ent­fer­nung von Nea­pel nach Tro­pea: 422 Kilo­me­ter, 4:35 Stun­den mit dem Auto.

Felsformation am Strand von Tropea

Am Strand von Tropea…

Bei­trä­ge zu Sizi­li­en & Apulien

Wenn man mit dem Auto unter­wegs ist, kann man Sizi­li­en oder auch Apu­li­en mit Kala­bri­en ver­bin­den. Ich bin zB auf der Rück­rei­se von Sizi­li­en durch Kala­bri­en gefahren.

Sizi­li­en
1–3 Tage in Cata­nia (mit Insidertipps)
Der Süden von Sizi­li­en — Von Cata­nia nach Agri­gen­to, Sehens­wür­dig­kei­ten & Strände
Sizi­li­ens Süden & Wes­ten — Von Agri­gen­to nach Paler­mo, Sehens­wür­dig­kei­ten & Strände
Die rät­sel­haf­ten Mumi­en von Palermo

Apu­li­en
Die schöns­ten Strän­de von Apulien
Ost­u­ni — Die “wei­ße Stadt” in Apulien
Apu­li­en Sehens­wür­dig­kei­ten — Von Ter­mo­li nach Trani
Die schöns­ten Trul­li in Apulien
Aus­flug nach Gal­li­po­li in Apulien

Apulien Strände, Ponte di Ciolo mit Treppen zur Badebucht

Apu­li­en Strän­de, Pon­te di Cio­lo mit Trep­pen zur Badebucht

Die­ser Bei­trag ent­hält Emp­feh­lungs­links. Wenn du über die­se Links* etwas buchst, erhal­te ich eine klei­ne Pro­vi­si­on. Du hast kei­ne Mehr­kos­ten, unter­stützt aber dadurch mei­ne Arbeit. Dafür bedan­ke ich mich.

Eure Beloh­nung für mei­nen Bei­trag ist es, wenn Ihr ihn auf Eurem Social Net­work teilt. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.